Der Samen des indischen Neem-Baumes liefert die Wirkstoffe für bioneem

Herkunft und Wirkungsweise der Inhaltsstoffe für bioneem®

 

Der Neembaum, auch Niembaum genannt ist ein schnellwachsender, meist immergrüner Baum, der ursprünglich aus Burma, Pakistan und Indien stammt. Er benötigt auf tropisches bis subtropisches Klima und kann unter idealen Bedingungen eine Höhe von bis zu 40 Metern erreichen und 200 Jahre alte werden. Bei ungünstigen Umweltbedingungen kann der Neembaum seine Blätter abwerfen und sich so vor Austrocknung schützen. Unter günstigen Bedingungen trägt die runde bis ovale Baumkrone weit verzweigte Äste und ein dichtes Blattwerk. Die Baumkrone kann bis zu 40 m im Durchmesser erreichen, sofern die Standortbedingungen optimal sind. Die Hauptwurzel kann doppelt so tief in den Boden reichen, wie der Neembaum hoch werden kann. 3 bis 4 Jahre benötigt der Neembaum, bis er erstmalig Früchte trägt. Nach 10 Jahren können es 40 bis 50 kg Fruchtertrag sein. Die Steinfrucht ähnelt einer Olive, welche eine kugelförmig bis ovale Form ausbilden kann. Bei Reife ist sie 1,4 bis 2,8 Zentimeter lang und 1 bis 1,5 Zentimeter dick. Die Fruchthaut ist dünn, das Fruchtfleisch gelblichweiss, der Geschmack bitter-süss. Selten enthält die Frucht mehrere Samen. Der wichtigste Bestandteil der Früchte ist der Inhaltsstoff Azadirachtin (Link auf https://de.wikipedia.org/wiki/Azadirachtin).

Aus Azadirachtin wird das Neemöl (Link auf https://de.wikipedia.org/wiki/Niem%C3%B6l), gewonnen. Bei bioneem® handelt es sich um eine konzentrierte Wirkstoffformulierung (TN-MP 100) auf Basis von Neemöl. Neemöl ist aufgrund seiner spezifischen Wirkungsmechanismen für Säuger und damit auch für den Menschen toxikologisch unbedenklich. Es wirkt auf ein Hormonsystem, das es nur bei Insekten gibt. Neemöl wird in Indien seit Jahrhunderten in der Volksmedizin „Ayurveda“ gegen eine Vielzahl von Erkrankungen (z.B. Fieber, gegen Entzündungen der Haut und der Rachenhöhle und gegen Darmparasiten) verwendet, ohne irgendwelche toxische Effekte beim Menschen zur Folge zu haben.

Mit bioneem® ausgerüstete Bettwaren der Albis Bettwarenfabrik AG Wir verwenden für unsere Duvets und Kissen mit bioneem® Ausrüstung Mikrokapseln, welche die biologisch aktiven Inhaltsstoffe langsam frei setzen. Dadurch bleibt die Wirksamkeit auch nach dem Waschen über einen Zeitraum von 4 Jahren erhalten.

Keine Artikel gefunden